Herzlich Willkommen

Die Menschen der beiden Gemeinden bilden eine Pfarrei vereint unter dem Herzen Jesu

Die Kirchgemeinde und Pfarrei umfasst die beiden Gemeinden Egolzwil und Wauwil und die Gebiete Kätzigen (Gemeinde Dagmersellen) und Falläsch (Gemeinde Mauensee).

Zur Kirchgemeinde gehören rund 2400 Personen.
Die Kirchgemeinde wird durch den Kirchenrat geleitet. Er sorgt für die finanziellen, baulichen und personellen Grundlagen des Pfarreilebens.


Ihre Kirchensteuern bewirken viel Gutes. So fördern Sie das Gemeinwohl in unserer Gemeinde und im Kanton Luzern in verschiedenen Bereichen. Für mehr Infos klicken Sie hier.


Das Pfarrei-Logo nimmt die Farben und die Zeichen der zwei politischen Gemeinden Egolzwil (Fisch, blau, weiss, gelb) und Wauwil (Boot, Torfstecher, rot, gelb, schwarz) auf, aus denen die Pfarrei und Kirchgemeinde Egolzwil-Wauwil besteht.

Die verschiedenen Kreise stellen die Mitglieder dar,

welche sich mehr oder weniger mit der Pfarrei verbunden fühlen.

Der Name Herz Jesu umrahmt die beiden Wappen und bedeutet: Die Menschen der beiden Gemeinden bilden eine Pfarrei vereint unter dem Herzen Jesu. Jesus hat durch seine Liebe und Solidarität, den Menschen das Reich Gottes verkündet.


Gruppen und Vereine

In unserer Gemeinde sind verschiedene Gruppen und Vereine in der Zusammenarbeit mit der Kirche aktiv engagiert.

mehr lesen

Kirchliche Dienste

Unsere kirchlichen Dienste bieten Ihnen eine breite Pallette an Dienstleistungen und Angeboten in unserer Gemeinde.

mehr lesen

Pfarreiblatt

Informieren sie sich über aktuelle Termine, Veranstaltungen und weitere Aktionen in unserem monatlichen Pfarreiblatt.

mehr lesen

Beerdigungen

"Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen", so beginnt ein aus dem 11. Jahrhundert stammendes Kirchenlied.

mehr lesen

Aktuell

Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Seit 23 Jahren informieren wir mit dem kantonalen Pfarreiblatt über das Geschehen unserer Pfarrei. Ab dem nächsten Monat erscheint ein gemeinsames Pfarreiblatt mit allen Pfarreien, die unseren künftigen Pastoralraum ‘mittlere Wiggertal’ bilden. Es sind dies die Pfarreien Schötz, Nebikon und Altishofen. Die uns schon vertraute Erscheinung des kantonalen Pfarreiblattes bleibt im neuen Pastoralraum-Pfarreiblatt erhalten.

Dieses neue Informationsorgan erscheint auch einmal pro Monat und wird allen Haushaltungen zugestellt. Mit der ersten Ausgabe im November läutet das Pastoralraum-Pfarreiblatt die Errichtungsfeier unseres Pastoralraums «mittlere Wiggertal» ein, welche wir am ersten Adventssonntag, Sonntag, 28. November 2021, in der Kirche Nebikon begehen werden.

Wir freuen uns weiterhin mit Ihnen zusammen unterwegs zu sein unter dem Motto:

Vielfältig-Gemeinsam-Wachsen

Im Namen des Pastoralraumprojektteams Andreas Barna


Bibliothek

Die Rebellin und der Dieb - ein Roman von Jan-Philipp Sendker

Der 18-jährige Niri, seine Eltern und Geschwister haben eine bescheidene, aber gesicherte Existenz als Bedienstete in der Villa einer reichen Familie.



Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Ab dem 13. September gilt auch für die Gottesdienste ab 50 Personen eine ausgedehnte Zertifikatspflicht, die bis zum 24. Januar 2022 befristet ist. Bei uns betrifft diese Zertifikatspflicht die Wochenendgottesdienste in der Pfarrkirche.

Das heisst, dass Sie entweder geimpft, genesen oder getestet (Antigen Schnelltest bzw. PCR-Test) sein müssen. In der Pfarrkirche entfällt somit die Maskentragenpflicht oder das Abstandhalten. Bitten bringen Sie ihr Zertifikat und einen gültigen Ausweis mit. Der Eintritt erfolgt durch die Seitentür (Wauwilerseite/Gemeindehausseite).

Für Mitfeiernde ohne Zertifikat bieten wir ab Oktober testweise einen Gottesdienst am Sonntagmorgen um 8:30h in der Pfarrkirche Schötz oder Egolzwil-Wauwil an (mit Abstand- und Maskenpflicht). Der Teilnehmerzahl beschränkt sich dabei auf 50 Personen und es werden die Kontaktdaten an der Kirchentür erfasst.

Die Werktagsgottesdienste finden weiterhin unter den bisherigen Schutzmassnahmen ohne Zertifikatspflicht statt.

Die Beerdigungen oder andere kirchliche Feiern finden je nach Teilnehmerzahl mit oder ohne Zertifikatspflicht statt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitfeiern.


Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Am Samstag 11.September ging es für die Ministrantenscharen der Pfarreien Egolzwil-Wauwil und Schötz auf die alljährliche Reise. Bereits während der Carfahrt wurde darüber gerätselt, wo es wohl hingeht, denn wie jedes Jahr blieb der Zielort bis zum Schluss eine Überrraschung

Nach einer kurzweiligen und amüsanten Fahrt kamen wir am Ziel an: Das Technorama in Winterthur.  Die Minis teilten sich in Gruppen ein, um anschliessend das Technorama zu erkunden. An unzähligen kleinen Tischen konnten Experimente zu Phänomenen aus Natur und Technik durchgeführt werden. Auf spielerische Art und Weise konnte so sehr viel gelernt werden. Am Mittag verpflegten wir uns mit dem mitgebrachten Picknick und führten dann die Entdeckungsreise fort.

Bei schönstem Wetter genossen wir zum Schluss natürlich auch noch eine feine Glace. Nach einem interessanten, lehrreichen und lustigen Tag ging es für uns wieder zurück nach Hause.

Carmen Hodel


Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Christen im Heiligen Land - Fr. 406.15
Pfarreibedürfnisse - Fr. 22.00
See Vogtey Sempach - Fr. 179.25
St. Josefsopfer - Fr. 111.60
SKF - Fr. 141.30
Pfarrei Projekt ilanga - Fr. 132.30
Wendelinskapelle - Fr. 141.55
Missionsverein Schweiz. Franziskaner - Fr. 300.40
Priesterseminar Luzern - Fr. 107.80
Pfarreibedürftige - Fr. 160.25
Stiftung Theodora - Fr. 332.90
Berghilfe - Fr. 85.55
Aufgaben des Bistums - Fr. 91.05
Flüchtlingshilfe Caritas - Fr. 99.00
Kinderspitex Zentralschweiz - Fr. 823.05
Jubla - Fr. 306.20
Justinus Werk - Fr. 37.70
Kollekten von Beerdigungen
Parkinson Vereinigung - Fr. 573.85
Schweiz. Alpenklub - Fr. 246.70
Berghilfe - Fr. 1'398.25
Herzstiftung - Fr. 376.10

Für die grosszügigen Beiträge danken wir Ihnen im Namen aller Organisationen.


Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Liebe Pfarreiangehörige

Alle Angehörige unseres Pastoralraumes sollen die Möglichkeit haben, Einsicht in die Arbeit am Projekt zu nehmen und sich darüber auszutauschen. Dieser Anlass wird am Montag, 27. September, stattfinden. Alle Interessierten sollen sich bitte diesen Abend reservieren. Genaueres zu Ort und Zeit wird im September-Pfarreiblatt erscheinen.

Bei einem Treffen am 1. Juni mit der Begleitgruppe durften sich diese 24 Pfarreivertreter*innen aus den vier Pfarreien in Gruppen über die Schwerpunkte mit den entsprechenden Zielen austauschen und Ergänzungswünsche anbringen. Ihre Anliegen und Fragen konnten besprochen oder für eine Weiterplanung aufgenommen werden. Vor allem wurden einige Gestaltungsmöglichkeiten des zukünftigen gemeinsamen Pfarreiblattes miteinander geklärt und für die weitere Planung bestimmt. Markus Müller, Leitung Pastoralraum, informierte über die weiteren Planungsschritte. So wird am 1. September ein weiteres Treffen mit der Begleitgruppe stattfinden. Markus Müller zeigte auf, dass diese Umsetzung der strategischen Ziele sicher zwei bis drei Jahre dauern wird. Die Errichtung des Pastoralraumes mit Bischof Felix Gmür im Gottesdienst des ersten Adventssonntags, am 28. November 2021, wird der Startanlass für unseren gemeinsamen Weg sein. Wir werden weiterhin miteinander unterwegs sein, mit der Vision: «gemeinsam – vielfältig – wachsen».

Marianne Bühler von der Projektgruppe


Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Unsere Organistin Weronika Klosiewicz Paine nimmt am Internationalen Cembalowettbewerb in den USA teil.

Die Zeit ist gekommen. In weniger als zwei Monaten soll ich nach USA fliegen, und aus was für einem Grund - für den Internationalen Cembalowettbewerb Mae und Irving Jurow 2021! Ich bin aufgeregt und ganz begeistert, in dieser prestigeträchtigen Veranstaltung teilnehmen zu können.

Voll Vertrauen und Hoffnung teile ich euch meine erste Spendensammlung mit: https://gofund.me/be0f58c9 In Kürze brauche ich noch Unterstützung mit den Flugkosten. Ich bin echt dankbar für ihre Hilfe: jede Spende macht einen wirklichen Unterschied und ist von mir ganz geschätzt. Möchtet ihr helfen, aber könntet sich die Spende momentan nicht leisten? Leitet ihr den Link einfach weiter - je mehr Personen diese Nachricht sehen, desto grösser ist die Chance für Erfolg! Vielen herzlichen Dank!

Weronika Klosiewicz Paine


Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Da wir ab sofort wieder mit 100 Personen Gottesdienst feiern dürfen, nehmen wir keine Anmeldungen für die Wochenendgottesdienste mehr entgegen.
Wir freuen uns auf Ihr mitfeiern.


Termine

Wanderung

Kreis frohes Alter

13:45 Uhr
Besammlung Pfarreiheim

Senioren-Mittagstisch

Kreis frohes Alter

11:30 Uhr
Gasthof Duc

Künstlerische Darbietung

Frauenverein

Pfarreiheim

Kaffeemorgen mit Kleinkind

Aktive Familien

09:00–11:00 Uhr
Pfarreiheim

Senioren-Mittagstisch

Kreis frohes Alter

11:30 Uhr
Gasthof Duc

Kerzen ziehen

Aktive Familien

Altishofen

Wanderung

Kreis frohes Alter

13:45 Uhr
Besammlung Pfarreiheim

Senioren-Mittagstisch

Kreis frohes Alter

11:30 Uhr
Gasthof Duc