Neue Massnahmen des Bundes betreffend öffentliche kirchliche Feiern

Pfarramt Egolzwil-Wauwil

Ab dem 13. September gilt auch für die Gottesdienste ab 50 Personen eine ausgedehnte Zertifikatspflicht, die bis zum 24. Januar 2022 befristet ist. Bei uns betrifft diese Zertifikatspflicht die Wochenendgottesdienste in der Pfarrkirche.

Das heisst, dass Sie entweder geimpft, genesen oder getestet (Antigen Schnelltest bzw. PCR-Test) sein müssen. In der Pfarrkirche entfällt somit die Maskentragenpflicht oder das Abstandhalten. Bitten bringen Sie ihr Zertifikat und einen gültigen Ausweis mit. Der Eintritt erfolgt durch die Seitentür (Wauwilerseite/Gemeindehausseite).

Für Mitfeiernde ohne Zertifikat bieten wir ab Oktober testweise einen Gottesdienst am Sonntagmorgen um 8:30h in der Pfarrkirche Schötz oder Egolzwil-Wauwil an (mit Abstand- und Maskenpflicht). Der Teilnehmerzahl beschränkt sich dabei auf 50 Personen und es werden die Kontaktdaten an der Kirchentür erfasst.

Die Werktagsgottesdienste finden weiterhin unter den bisherigen Schutzmassnahmen ohne Zertifikatspflicht statt.

Die Beerdigungen oder andere kirchliche Feiern finden je nach Teilnehmerzahl mit oder ohne Zertifikatspflicht statt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitfeiern.

Zurück